Mixed Media Projekt “12 Porträts” (Teil 2) – die Gesichter sind vollendet!

Das Projekt 12 Porträts ist abgeschlossen.
Die Gesichter sind vollendet! 🙂

In meinem letzten Tagebuch-Eintrag habe ich ein Video mit Euch geteilt, in dem die Anfänge der Porträts zu sehen sind. Heute präsentiere ich Euch voller Freude die zwölf fertigen Gesichter.

12 Portraits | Ulrike Hirsch
So vielfältig wie die Gesichter sind auch die Materialien, die ich verwendet habe: Aquarellstifte, wasservermalbare Wachspastellkreiden, Akryltusche, Akrylmarker, Pigment Marker – mixed media eben! 🙂
Die Farben habe ich teilweise mit dem Pinsel und manchmal auch mit dem Holzstäbchen aufgetragen. Eine Links-Liste mit den von mir verwendeten Materialien findet Ihr unten in diesem Beitrag.

Das Erschaffen dieser Porträts war ein erstaunliches Erlebnis.
Die Gesichter formten sich auf den Seiten – und damit entstanden auch die Geschichten, die sich in den Gesichtern verbergen. Es sind nicht einfach nur Porträts. Es sind Tore in unbekannte Welten, die uns viele Geheimnisse offenbaren, wenn wir in sie eintauchen.
Ich habe das Buch bereits mit verschiedenen Menschen gemeinsam angeschaut und die Betrachter waren jedesmal berührt von den Augenpaaren, die ihnen entgegen schauten. Jeder fühlte sich von anderen Gesichtern angesprochen. Manche Betrachter hatten sogar das Gefühl, sie kennen einige der Gesichter von irgendwoher. So, als wären es Bekannte aus einer längst vergangenen Zeit. Oder aus einer Zeit, die in der fernen Zukunft liegt.
Mich interessiert, was Ihr beim Betrachten der Gesichter empfindet. Gibt es eines, das Ihr besonders mögt? Könnt Ihr die Geschichten spüren, die Euch die Gesichter erzählen? Könnt Ihr die Melodien der Völker hören, aus denen die Gesichter stammen? Erinnern Euch die Blicke an etwas?

Ich lade Euch ein, in diese Begegnungen einzutauchen…

Und damit Ihr auch die Entstehung wieder miterleben könnt, habe ich jede Linie und jeden Punkt für Euch gefilmt.
Gesichter sind etwas Wunderbares! Vielleicht habt Ihr Lust, selber mal das intuitive Porträtieren für Euch auszuprobieren?
Doch jetzt wünsche ich Euch erst einmal viel Freude beim Zuschauen und Mit-Staunen! 🙂


Im Video verwendete Materialien

+ AMI Aquarell-Leporello (amazon)
+ JAXON Aquarell Wasservermalbare Wachspastellkreiden (amazon)
+ Mondeluz Aquarellstifte von KOH-I-NOOR (amazon)
+ LIQUITEX Akryltusche (amazon)
+ STAEDTLER Pigment Liner (amazon)
+ MOLOTOW ONE4ALL Akrylmarker 127HS-EF, weiß (Gerstaecker)
+ Infos zu den Akrylstiften folgen demnächst… 😉

25. März 2020

Posted In: Ganz NEUE Kunstwerke, Intuitives Malen & Zeichnen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

6 Gedanken zum Artikel "Mixed Media Projekt “12 Porträts” (Teil 2) – die Gesichter sind vollendet!"

  • Hello Gloria,
    thanks for your comment. 🙂 I am not sure, if I understand you right.
    I used only one kind of markers: acrylic markers which are not published yet. I am testing them at the moment, and as soon as they are being published, I’ll let you all know where to get them.
    Besides the acrylic markers I used pigment liners, watercolour pens and crayons.

  • Gloria Harris sagt:

    Please, I need to know the brand and kind of markers you used for the 12 portraits.
    Was there 3 or 4 different kinds?

  • Vielen Dank, Angelika, für Dein Feedback. 🙂 Ich freue mich über Deine Kreativität und wünsche Dir weiterhin viel Freude!
    Herzlich, Ulrike

  • Angelika Städtler sagt:

    Liebe Ulrike,
    deine Masken – Gesichter motivieren mich seit Wochen, Ähnliches auch auszuprobieren. Sie sind so ausdrucksstark.
    Ich habe sie auf Pappkarten gemalt, die ich dann irgendwann zu einem Leporello zusammenklebe. Das Projekt wird mich noch lange begleiten, da ich immer wieder erstaunt bin, wer mich da anschaut, nach meiner Malaktion. Eine Entwicklung über Wochen ist auch zu sehen. . Sehr spannend. Und zwischendurch schaue ich mir mal wieder das Video an und lass mich inspirieren.
    Auch probiere ich weiterhin das Projekt, jeden Tag eine kleine Zeichnung… durchzuziehen. Und das kleine weiße Musterbuch 13 x 13 mit den Filzstiften, wächst , wenn auch langsam.
    Ich danke dir von ganzem Herzen für deine Mühe und Bereitschaft, uns kostenlos von deinen Ideen inspirieren zu lassen.
    Außerdem bin ich auch eine Befürworterin der Materialangaben. Das hat mir am Anfang doch sehr geholfen.
    Seit Jahren verfolge ich nun deine Arbeit, leider nur im Internet, da ich in Dortmund wohne und nicht so gerade um die Ecke.
    Ich hoffe, ihr seid vor Ort alle gesund.
    Es grüßt
    Angelika

  • Tania Gross sagt:

    Grand merci für deinen Mitteilungungen. Du bist einfach fantastisch. Ich habe sehr viel Spaß mit deinem Videos. Magisch.

  • Erika FISCHER sagt:

    Bin beim Zuschauen direkt ins Schwitzen gekommen. Sprachlos vor Staunen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0

Your Cart