Ausbildung “Heilsames Intuitives Malen”

Seit 2015 biete ich eine Ausbildung im von mir entwickelten Heilsamen Intuitiven Malen an.

Die Ausbildung richtet sich
– an Künstler, als Unterstützung in ihrer kreativen Tätigkeit,
– an Kunsttherapeuten, Heilpraktiker, Lehrer, Kindergärtner, an alle Menschen in heilenden und lehrenden Berufen, die das Heilsame Intuitive Malen in ihrer Arbeit mit ihren Klienten, Patienten und Schülern anwenden möchten und
– an alle, die sich selbst frei malen und ihre Intuition stärken wollen.

Seit über zwölf Jahren vermittle ich Menschen in meinen Workshops und Einzelarbeiten das Heilsame Intuitive Malen nach Ulrike Hirsch.
Ich habe auf meinem Weg als freiberufliche Künstlerin, Lehrende und Kreativitäts-Coach einen großen Schatz an Erfahrungen gesammelt, den ich gern an alle Interessierten weitergeben möchte. Das Heilsame Intuitive Malen ist ein wunderbarer Weg, das eigene Potenzial zu entdecken und zu leben, alte Blockaden aufzulösen und die ureigene Kreativität wieder in einen kraftvollen, nährenden Fluss zu bringen. Wenn Du Dich davon angesprochen fühlst und diese Schätze gern für Dich selbst nutzen oder mit Deiner eigenen Arbeit verbinden willst, bist Du in meiner Ausbildung herzlich willkommen.

Die Ausbildung ist nicht nur für bildende Künstler geeignet, sondern für alle Menschen in kreativen Berufen wie Sänger, Designer, Schauspieler, Friseure, Lehrer, Tänzer, Köche und andere Interessierte.
Das Wesen der Kreativität und der Intuition ist überall dasselbe. Sein Ausdruck ist so vielgestaltig wie es Menschen gibt. Meine Erfahrungen haben sich mir auf dem Weg des Malens offenbart, und im Laufe vieler Jahre habe ich diese wundervolle Arbeit entwickelt, die ich Heilsames Intuitives Malen nenne. Was hier geschieht, ist weitaus mehr als nur Malen. Es ist Heilarbeit für Körper, Geist und Seele und ein tiefes Erfahren des eigenen Selbst. Das Malen dient hierbei als Werkzeug für die Arbeit auf höheren bzw. tieferen Ebenen. Es lässt sich jedoch in jeden beliebigen anderen Bereich „übersetzen“.

Damit Du das Heilsame Intuitive Malen gemeinsam mit anderen Menschen erleben und es auf authentische Weise weiter vermitteln kannst, führt der Weg vorerst durch die Selbsterfahrung. Das heißt, zu Beginn der Ausbildung tauchen wir ganz tief in das Wesen des Heilsamen Intuitiven Malens ein. Ich teile verschiedene Herangehensweisen mit Dir, anhand derer Du in den kreativen Fluss kommst. Ich stelle Dir Möglichkeiten vor, die Dir helfen, eigene Blockaden zu erkennen und sie aufzulösen sowie wahrzunehmen, was Dich hindert und was Dein Freisein fördert.
Sehr bald schon und ganz spielerisch werden wir auch dazu übergehen, Deine neu gewonnenen Erkenntnisse und Fähigkeiten zu integrieren. So kannst Du den Weg des Heilsamen Intuitiven Malens auf Deine Weise und passend für Deinen Weg nutzen und anwenden. Hier werden wir ausreichend Raum haben, um in der Gruppe miteinander zu üben und zu lernen.
Außerdem bekommt jeder Teilnehmer während des Ausbildungsjahres eine ganz individuelle Einzelarbeit, um persönliche Anliegen zu klären, Blockaden zu überwinden und alte Glaubenssätze aufzulösen.

Es geht mit nicht darum, Dir MEINEN Weg zu übermitteln, sondern darum, DEINEN Weg zu erkennen und Dir zu helfen, diesen vertrauensvoll und wahrhaftig zu beschreiten. Hierbei unterstütze ich Dich mit all meiner Erfahrung, meiner Intuition und meiner Liebe.

Du wirst durch das eigene Erleben und Ausprobieren eine große Auswahl an Mal- und Zeichenmaterialien kennenlernen sowie deren Besonderheiten und wann bzw. wem sie am besten helfen.
Ich zeige Dir Erste-Hilfe-Methoden bei kreativen Blockaden, Mal-Aufwärm-Übungen für Gruppen und Einzelpersonen und unterstütze Dich dabei, selber Ideen zu entwickeln, Deine und die Kreativität anderer ins Fließen zu bringen.
Weiterhin gebe ich Dir Tipps und Hinweise für den Aufbau von Mal-Sessions und Workshops.

Grundlegende Informationen zur Vermarktung und Preisgestaltung teile ich ebenfalls mit Dir. Eine ausführlichere Beschäftigung mit diesem Thema erfolgt dann im zweiten Ausbildungsjahr.
Diese Themen sind eng verknüpft mit dem eigenen Selbstwertgefühl und der Heilarbeit an Dir selbst. Mit Hilfe des Malens werden wir in diese Bereiche eintauchen, Kraft- und Heilbilder erschaffen und so verwundete Anteile sowie innere Widerstände liebevoll anerkennen und erlösen. Natürlich kannst Du Deine Bilder als Heilimpulse und „Medizin“ mit nach Hause nehmen und sie als Lehrer und Begleiter auf Deinem Weg nutzen.

Ziel des ersten Ausbildungsjahres ist es, dass Du

1. Deinen eigenen kreativen Fluss kennen lernst und weißt, was Du brauchst, um ihn zu nähren und zu stärken,
2. Dich immer mehr mit Deiner Intuition verbunden fühlst und diese in Deiner Arbeit und Deinem täglichen Leben als wertvollen Führer und Ratgeber nutzen kannst,
3. in der Lage bist, in Gruppen oder Einzelarbeiten das Heilsame Intuitive Malen anzubieten oder es als wertvolle Ergänzung für Deine Behandlungsmethoden zu nutzen.

Termine für die Grundausbildung 2017 / 2018  NEUE GRUPPE 2017!

13.10. – 15.10.2017
01.12. – 03.12.2017
02.02. – 04.02.2018
23.03. – 25.03.2018
04.05. – 06.05.2018
22.06. – 24.06.2018

Ausbildungszeiten

Freitag 13.00 – 19.00 Uhr
Samstag 10.00 – 18.00 Uhr
Sonntag 10.00 – 16.00 Uhr

Preis für das erste Ausbildungsjahr

Gesamtpreis: 3.000 € (pro WE: 500 €)
Bei Zahlung des gesamten Betrages bis 13.10.2017 beträgt der Gesamtpreis 2.800 €.
Andernfalls erfolgt die Zahlung in sechs Raten jeweils in Höhe von 500 € vor bzw. spätestens an den Ausbildungswochenenden.
Beim ersten Ausbildungswochenende beträgt die Rate nur 200 €, da bereits bei der Anmeldung eine Anzahlung in Höhe von 300 € geleistet wurde.
Im Preis enthalten sind alle Materialien.

Übernachtung

Die Übernachtungen von Freitag zu Samstag und von Samstag zu Sonntag pro Ausbildungswochenende sind bei Bedarf im Intuitiven Mal-Raum kostenlos möglich.
(Für 5 € pro Nacht stellen wir Schlafgästen gern eine Klappmatratze zur Verfügung.)
Zusätzliche Übernachtungen kosten jeweils 25 €.
Zum Mal-Raum gehört auch eine voll ausgestattete Küche zum Zubereiten von Tee, Kaffee, Snacks und warmen Mahlzeiten sowie ein Bad mit Dusche und WC.

Verpflegung

Für unser gemeinsames Mittagessen und die Nachmittagspause bringt jeder etwas Leckeres mit, das er mag und mit den anderen teilen möchte: Salate, Brot & Aufstriche, Früchte, Kuchen, auch Suppen sind möglich und können in der Küche aufgewärmt werden. Es gibt zwei Herdplatten, keinen Backofen. Kaffee, Tee und Wasserkocher sind vorhanden.
Übernachtungsgäste sollten bitte auch daran denken, sich Frühstück und Abendessen mitzubringen.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail (kontakt@ulrike-hirsch.de) oder über mein Kontaktformular.

Bitte schreib mir Deine Rechnungsadresse, eine Telefonnummer für Rückfragen und ganz kurz, warum Du an dieser Ausbildung teilnehmen möchtest. Daraufhin sende ich Dir eine Teilnahmevereinbarung zur Unterschrift zu.

Dein Platz im Intuitiven Mal-Workshop ist verbindlich für Dich reserviert, sobald Du
1. die Teilnahmevereinbarung per Post oder E-Mail mit allen erforderlichen Angaben und unterschrieben zu mir zurück geschickt hast und
2. die Anzahlung in Höhe von 300 € auf mein Konto überwiesen hast:
Kontoinhaber: Ulrike Hirsch :: IBAN: DE72860954845000167268 :: BIC: GENODEF1GMV

Der Rücktritt bis zum 13.09.2017 ist kostenfrei, danach wird eine Bearbeitungsgebühr von 300,- € fällig.
Bei Abmeldung nach dem 06.10.2017 wird der gesamte Preis fällig, es sei denn, ein Ersatzteilnehmer kann diesen Platz einnehmen.

Übersicht über die Themenschwerpunkte der 6 Wochenenden des ersten Ausbildungsjahres

1. Wochenende

Einführung in das Heilsame Intuitive Malen
Kreativer Fluss und Blockadenlösung durch heilsames Spielen
Arbeit mit dem eigenen kreativen Fluss und dem inneren Kind
Malwerkzeuge und Materialien für (innere) Kinder
Vorstellung verschiedener Materialien für Teilnehmer verschiedener Altersklassen
„Kreativitätsfresser“ und andere innere Monster

2. Wochenende

Führen und Führen lassen
Männliche und weibliche Malwerkzeuge und Materialien
Harmonisierung der inneren Ehe durch das Malen
Umgang mit Kopf und Bauchgefühl
Erkennen der Intuition
Wahrnehmen der verschiedenen inneren Stimmen

3. Wochenende

Wirkung von Farben
Intuitive Farbenlehre und Mischübungen
Entdecken des inneren Regenbogens
Umgang mit verschiedenen Charakteren und Persönlichkeiten

4. Wochenende

Aufbau von Mal-Sessions und einer kreativen Atmosphäre
Umgang mit den kreativen Blockaden der Teilnehmer
Auswahl der passenden Materialien und Musik
Unsere Position als Workshop-Leiter und Begleiter

5. Wochenende

Werbung und Kursbeschreibungen
Preisgestaltung und Räumlichkeiten
Nutzung sozialer Netzwerke und Präsenz im „Außen“
Wahrnehmen des eigenen Selbstwertgefühls und Umgang mit Hemmschwellen

6. Wochenende

Abschluss der Grundausbildung mit einem eigenen Mini-Workshop
Liebevoller Umgang mit den eigenen Ansprüchen
Auffrischung und Vertiefung bisher behandelter Themen

HIER findest Du übrigens einen Tagebuch-Eintrag über meine erste Ausbildungsguppe und ihr erfolgreich abgeschlossenes Grundausbildungsjahr. 🙂

Im Anschluss an die Grundausbildung findet ein Vertiefungsjahr statt.

2. AUSBILDUNGSJAHR – EIN VERTIEFUNGSJAHR

Ich biete ein 2. Ausbildungsjahr an für alle,
– die nach dem 1. Jahr noch tiefer in das Heilsame Intuitive Malen und seine Wirkungen eintauchen wollen,
– die die Sehnsucht verspüren, den eigenen Herzensweg über das Malen zu erkunden und diesen Schritt für Schritt voller Vertrauen in die eigene Intuition zu gehen,
– die ihr eigenes Herzensgeschäft mit dem Intuitiven Malen aufbauen wollen und sich dabei weiterhin meine Begleitung und Unterstützung wünschen.

Auf meinem eigenen Weg habe ich als Mensch, als Künstlerin und auch als Geschäftsfrau viele Erfahrungen gesammelt, die ich in diesem Jahr gern mit Dir teile.
Wir widmen uns also ganz intensiv diesen drei Ebenen unserer schöpferischen Tätigkeit:
Wir als Künstler,
wir als Workshop-Leiter für Heilsames Intuitives Malen und
wir als Geschäftsfrauen oder -männer.

Themen wie Selbstwert, die eigene Größe, ein freier Geldfluss, Gesundheit und Ausgewogenheit, Klarheit in der Beziehung zum Partner und zur eigenen Familie sind untrennbar mit dem geschäftlichen Erfolg und auch mit der Qualität der eigenen Herzensarbeit verbunden. Daher möchte ich in diesem Vertiefungsjahr besonders auf diese Bereiche unseres Seins eingehen und Dich somit auf Deinem Weg und bei dem Aufbau Deines Herzensgeschäfts unterstützen und begleiten. Durch das Malen von Heil- und Kraftbildern zu diesen speziellen Themen  wirst Du diese noch intensiver erleben und verinnerlichen und auf diesem Wege auch immer noch mehr Verständnis für die große Wirkung des Heilsamen Intuitiven Malens bekommen.
Außerdem bekommt auch dieses Jahr jeder Teilnehmer mindestens eine ganz individuelle Einzelarbeit, um persönliche Anliegen zu klären, Blockaden zu überwinden und alte Glaubenssätze aufzulösen.

Ziel des zweiten Ausbildungsjahres ist es, dass Du

1. in Deinem Leben und in Deiner Arbeit mit dem Heilsamen Intuitiven Malen immer mehr Deinem Herzen folgst und Dir ganz Deines Wertes bewusst bist,
2. Deinen eigenen unverwechselbaren künstlerischen Ausdruck findest, diesen lebst und mit der Welt teilst und
3. in der Lage bist, Dein Herzensgeschäft klar, liebevoll und auch strukturiert aufzubauen und zu pflegen, so dass es wachsen und erblühen kann.

Übersicht über die Themenschwerpunkte der 6 Wochenenden des zweiten Ausbildungsjahres

1. Wochenende

Selbstwertgefühl und dessen Bedeutung und Auswirkung
Innere Blockaden und Boykotteure aufdecken
Die eigene Unverwechselbarkeit finden und nutzen

2. Wochenende

Umgang mit der eigenen Unvollkommenheit und der der anderen
Workshop-Leiter sein – Projektionsfläche sein
Wirksam helfen und begleiten – Mitfühlen statt Mitleiden

3. Wochenende

Unterscheiden zwischen Aufopferung, Verweigerung und Hingabe
Impulse wahrnehmen und auf die innere Stimme hören und vertrauen
Den “richtigen” Preis finden

4. Wochenende

Die eigene Zielgruppe definieren
Eigene Werbung und Umgang mit Scham und Unsicherheit dabei
Verschiedene Werbemethoden – welche ist die richtige?

5. Wochenende

Beziehung von Selbstwert und Geldfluss
Umgang mit finanziellem Druck und Existenzängsten
Einnahmen und Ausgaben – Geben und Nehmen

6. Wochenende

Eigene Ziele definieren
Rückblick auf den eigenen Weg seit Beginn der Ausbildung
Raum für Fragen und Auffrischung vorheriger Themen
Feierlicher Abschluss der Ausbildung

Termine für das Vertiefungsjahr 2017 / 2018
(für Teilnehmer des Basisjahres 2016 / 2017)

06.10. – 08.10.2017
24.11. – 26.11.2017
19.01. – 21.01.2018
02.03. – 04.03.2018
13.04. – 15.04.2018
08.06. – 10.06.2018

Termine für das Vertiefungsjahr 2018 / 2019  NEUE GRUPPE 2017! 
(für Teilnehmer des Basisjahres 2017 / 2018)

28.09. – 30.09.2018
16.11. – 18.11.2018
18.01. – 20.01.2019
08.03. – 10.03.2019
03.05. – 05.05.2019
28.06. – 30.06.2019

Ausbildungszeiten

Freitag 13.00 – 19.00 Uhr
Samstag 10.00 – 18.00 Uhr
Sonntag 10.00 – 16.00 Uhr

Preis für das zweite Ausbildungsjahr

Gesamtpreis: 3.000 € (pro WE: 500 €)
Bei Zahlung des gesamten Betrages bis zum ersten Ausbildungstag beträgt der Gesamtpreis 2.800 €.
Andernfalls erfolgt die Zahlung in sechs Raten jeweils in Höhe von 500 € vor bzw. spätestens an den Ausbildungswochenenden.
Beim ersten Ausbildungswochenende beträgt die Rate nur 200 €, da bereits bei der Anmeldung eine Anzahlung in Höhe von 300 € geleistet wurde.
Im Preis enthalten sind alle Materialien.

Voraussetzung für die Teilnahme am Vertiefungsjahr ist die Teilnahme an der Grundausbildung.

Ulrike Hirsch

0

Your Cart