Kreative Tee(beutel)zeremonie

Zur Zeit arbeite ich an vielen Baustellen. Manche davon sind wortwörtliche Baustellen (ja, Hämmern, Sägen und Bohren und so weiter!) und andere sind kreative Projekt-Baustellen, ziemlich große Projekte, die viel Planung und Zusammenarbeit mit Fachmännern benötigen. Es ist also alles sehr aufregend und bauchkribbelig. Ich komme aufgrund der Umstände im Moment selten zum Malen oder Zeichnen. Meist bin ich am PC, telefoniere oder baue gemeinsam mit Ulrike unsere neuen Arbeitsräume aus. Da ich aber tief und innig darum weiß, wie wichtig es ist, die gewissen Einfach-So-Momente im Leben zu haben, habe ich für mich in den letzten Tagen, eine seelenfütternde Tee(beutel)zeremonie eingeführt…
Jeden Tag koche ich mir eine Tasse Yogitee. An diesen Teebeuteln befindet sich immer so ein Papierschnipselchen mit einer Botschaft. Als ich das erste Mal diese Botschaft las, spürte ich, wie wichtig diese Worte für mich waren. Und ich wollte den Teebeutel nach der Benutzung nicht einfach wegwerfen. Also legte ich ihn auf ein weißes Blatt Papier, ließ das Wasser sich ein wenig auf dem Blatt ausbreiten und machte dann ein Kunstwerk aus dem Teeklecks – natürlich passend zur Botschaft auf dem Schnipselchen.
Ihr seht, es braucht nicht viel, um in turbulenten Zeiten kreativ zu sein. Es reicht ein Teebeutel, ein Blatt Papier und ein Stift. Probiert’s mal aus! Es geht bestimt auch gut mit Kaffeetassenflecken… ♥


4. Oktober 2013

Posted In: Sonstiges & Seelenfutter

Schlagwörter: , , , , , ,

3 Gedanken zum Artikel "Kreative Tee(beutel)zeremonie"

  • Astrid Hafan sagt:

    Eine wunderbare Idee…
    Bekomm glatt Lust aufs Malen… ?
    Danke dir..!
    ?

  • Rahel sagt:

    Gefällt mir total – aus Alltäglichem, aus Abfall,… etwas gestalten 🙂
    DANKE für die Inspirationen, immer wieder.
    War gerade am Meer und habe auch mit dem was da so angeschwemmt wird, zu gestalten begonnen. Demnächst auf meiner Homepage oder im Blog.
    Liebe Grüsse
    Rahel

  • Sabine sagt:

    Liebe Ulrike, das ist ein klasse Idee, ein Teeaquarell weiterzubearbeiten, zu dem Du ja schon ein Thema mitgeliefert bekommst. Ich drücke Dir die Daumen für Deine Projekte und auch viel Freude beim Wachsensehen… Liebe Grüße von Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0

Your Cart