Krakeln für die Lebensfreude!

So, Leute, es ist so weit. ENDLICH! Die neue Video-Workshop-Reihe auf ULRIKE HIRSCH TV ist draußen. Yeah! Und: Uffz, das war ein laaanger Weg…
Nun, eigentlich war es kein langer Weg. Es hat einfach nur lange gedauert, weil im letzten Jahr, wenn ich an der Reihe arbeiten wollte, ständig etwas dazwischen gekommen ist – meistens das Leben. 🙂 Als jedoch das neue Jahr begann und seine frische -und auch ein ganzes Stück leichtere- Energie spürbar wurde, holte ich neuen Schwung und machte mich gleich ans Bearbeiten, Schneiden und Veröffentlichen der Videos. Jetzt, zum dritten Geburtstag von ULRIKE HIRSCH TV, ist alles fertig. Happy Birthday, UH TV! ♥

Hier seht Ihr mal die Aufzeichnungen, die während der Vorbereitungen für die Reihe entstanden sind. Ganz schön viele Zettel, nicht wahr? 🙂


ULRIKE HIRSCH TVIch denke, die werd’ ich gleich mal im Kamin verfeuern und feiern (=verfeiern!), dass das neue TV-Baby geboren ist.
Doch nun zum Wesentlichen: das Thema der Reihe ist das Heilsame Krakeln!

Das Heilsame Krakeln ist während der letzten Jahre in meinen Workshops und Einzelarbeiten entstanden. Es ist ein wunderbarer Weg, mit dem inneren Kind in Kontakt zu treten und Ungeklärtes, Ungesehenes, Ungeheiltes anzuschauen und dieses Schritt für Schritt, Linie für Linie liebevoll zu heilen, anzuschauen und zu erlösen.
Ich liebe das Heilsame Krakeln und habe es selber mehrere Wochen lang intensiv praktiziert bevor und während ich die Videos für die Reihe gedreht habe.
Auf diesem Foto seht Ihr meinen Drehplatz im Mal-Raum unten. 🙂

ULRIKE HIRSCH TV
Als Vorbereitung für die Reihe habe ich mir jeden Abend Zeit für eine mehr oder wenige wilde (je nach Tagesqualität) Krakelei genommen. So ist ein ziemlich großer Stapel mit “Kinderbildern” entstanden. Hier seht ihr eines davon. (Mehr gibt’s auf Pinterest!)

Heilsames Krakeln mit Ulrike Hirsch
Wir alle haben ein inneres Kind. Manch einer spürt es mehr als der andere. Doch das innere Kind ist wesentlich beteiligt an unserer Lebensqualität, an unserer Beziehungsfähigkeit und an unserer Fähigkeit, Freude zu empfinden.

Wenn Ihr in Eurem Herzen das Bedürfnis verspürt, in dieses Thema einzutauchen,
wenn Ihr Euch nach einer aufrichtigen und nährenden Beziehung zu Eurem inneren Kind sehnt,
wenn Eure Seele nach Farben, wilden Formen und Austoben auf dem Papier ruft,
wenn ihr alte Wunden auf sanfte und natürliche Art erlösen wollt,
wenn Ihr die Liebe zu Euch selbst auf allen Ebenen in Eurem Leben verankern wollt,
wenn Ihr Eure Kreativität auf eine ganz andere und unvoreingenommene Art erleben wollt,

…dann schaut doch mal auf ULRIKE HIRSCH TV vorbei! 🙂

Zum Reinschnuppern empfehle ich Euch das kostenlose Einführungsvideo diese Reihe, das ich auch auf youtube veröffentlicht habe (siehe unten). Darin erzähle ich Euch, was mich dazu bewegt hat, diese Reihe zu drehen. Ich stelle Euch das Heilsame Krakeln sowie diese Video-Reihe vor und auch die Materialien, die ich dafür empfehle. Außerdem spreche ich über die Wirkungen des Heilsamen Krakelns, das innere Kind und über das Malen wie ein Kind.
Es leben die inneren Kinder! Mögen sie frei und voller Leichtigkeit in uns tanzen und uns in unseren Leben ALLE Wunder erkennen und genießen lassen!

10. März 2017

Posted In: Intuitives Malen & Zeichnen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

4 Gedanken zum Artikel "Krakeln für die Lebensfreude!"

  • ulrikehirsch sagt:

    Wow, Anita, Du bist die Größte! ♥ Ich sehe Dich vor mir in Deinem bunten Laden, voller Enthusiasmus krakelnd und jauchzend. 🙂 Das heilt so vieles und das ist sooo wichtig. Schön, dass Du den Impuls so unmittelbar aufgenommen hast und Dir liebevoll gestattet hast auszuflippen – UND DAS BEI DER ARBEIT!?!? Wo soll das noch hinführen? – Na zur FREUDE! 😀 Ich bin begeistert und umarme Dich herzlich,
    Ulrike

  • Anita sagt:

    Liebe Ulrike,
    das Einführungsvideo ist klasse, ich höre und sehe dich so gern.
    Wundervolle Inspiration, welch Befreiung- Danke!!

    Krakel wie ein Kind- nicht ständig “schön” zeichnen wollen, pfuh, das nimmt den “Druck”, der durch eigenen Anspruch entsteht, aus mir raus. Interessant, dass ich nicht allein auf die Idee kam, obwohl ich hier jeden Tag Kindern beim Malen zusehe . Es ist als hätte es erst der “Erlaubnis” von außen, deine offizielle Anregung, bedurft. Zum Glück habe ich diese Stifte und Blöcke hier bei mir und nachdem ich meine “innere Chefin” überreden konnte, krakelte ich, mitten in der Arbeitszeit, 2 Bilder. Der Drang in mir war sooo groß, dass ich mir sogar gelang den inneren “Sorgenhulk” zu besänftigen, der oft meint: “Also, es gibt Wichtigeres auf der Welt zu tun/zu lösen/zubearbeiten, als ein paar Bildchen malen”.
    Manchmal ist das Wichtigste auf der Welt ein KrakelBild und
    die langen Minuten des Friedens und Spielfreude in mir, die damit einhergehen.

    Daanke für den Anschubser! von Herzen Anita

  • ulrikehirsch sagt:

    Danke, Marion, für Deinen schönen Kommentar! 🙂
    Klasse, dass Du Dir gleich die Stifte geholt hast. Ich wette, Dein inneres Kind hat gejubelt. 🙂 In der Krakelei über dem Video habe ich ganz viele Farbschichten aufgetragen – ineinander, nebeneinander, aufeinander… es ist ein großes Bild (A2) und hat laaange gedauert. Und es hat riesigen Spaß gemacht, immer wieder Stellen zu überkrakeln und dann zu staunen… Viel Freude Dir auch weiterhin!
    Herzlich, Ulrike

  • Marion sagt:

    Liebe Ulrike,

    was für tolle Bilder auch auf pinterest! Deine Woodys sind einfach genial!
    Ich bin gleich los geflitzt, um sie meinem inneren Kind zu besorgen! Hab mir die 18er-Packung gegönnt, da ist sogar Gold und Silber mit drin für uns Mädels! Sie liegen gut in der Hand und es macht so viel Spaß zu krakeln! Ist so befreiend, dem inneren Kind Ausdruck zu verleihen! Danke für diese liebevolle Inspiration!

    Als mein Partner mir später über die Schulter schaute, mein Kinderbild war bereits klar zu sehen, meinte er: die Woddys sind ja echt klasse und sie leuchten so, da bekommt man schon vom Anschauen gute Laune!

    Stimmt! Noch besser ist es allerdings, sie selbst auszuprobieren!

    Auch auf Aquarellpapier klappt es prima, das wellt sich nicht so beim nasswerden, denn die Pinselei und das Matschen mit Wasser mussten sein! Das nächste Mitbringsel für die Enkel, die Woodys, steht jedenfalls schon fest… ?

    Besonders gut gefällt mir deine herrlich bunte Krakelei über deinem youtube-Video! Hast du die Farben nebeneinander gemalt oder ineinander?

    Liebe Grüße
    Marion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0

Your Cart