Hiddensee-Tagebuch #2 | Steinzeichnung am Strand

Hier ist der zweite Teil meiner Hiddensee-Video-Tagebuch-Reihe! 🙂
In diesem Filmchen teile ich eine sehr erfüllende Strandspaziergangspause mit Euch. Und zwar habe ich auf dem Weg einen großen Stein entdeckt, der nach dem Edding, den ich zufällig gerade in meiner Tasche dabei hatte (es ist immer gut, einen Edding dabei zu haben!) rief. Das führte dazu, dass ich dort verweilte und auf dem Stein eine intuitive Zeichnung hinterließ. Was für eine klasse Loslass-Übung! Das Bild wird verwittern, die Farbe wird verschwinden, nichts wird davon übrig bleiben… außer der schönen Zeit, die ich hatte, als ich auf den Stein zeichnete. Diesen Moment werde ich immer in meinem Herzen tragen. Viel Freude beim Zuschauen!
P.S. Wer weiß, vielleicht entdeckt Ihr ja den Stein, wenn Ihr demnächst mal auf der Insel seid? 😉

23. November 2015

Posted In: I ♥ Hiddensee

Schlagwörter: , , , , , , , ,

One Comment

  • Renata sagt:

    Hallo Ulrike,
    so schön ich Deine Zeichnungen finde, aber: für Edding gilt:
    Sicherheitshinweise EU / R-Sätze
    R 10: Entzündlich (‑)
    R 51/53 : Giftig für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben
    bitte nicht mehr auf Steine schreiben – danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

0

Your Cart