Alles darf sein… auch Traurigkeit

Das neueste A4-Poster, das in meinem Kunst-Shop erhältlich ist, heißt Heilsame Tränen.
Es entstand bereits im Sommer. Ich habe beobachtet, dass in Segensbildern, die ich dieses und auch letztes Jahr malte, häufig diese Botschaft auftauchte: Lass Deine Traurigkeit zu und öffne Dich vertrauensvoll Deinem tief in Dir verschlossenen Schmerz.
Heilsames Weinen ist mir sehr vertraut. In erster Linie durch meine eigene Erfahrung; und auch in meinen Workshops und in meiner Ausbildung erlebe ich immer wieder die Kraft des heilsamen Weinens. So beschloss ich, ein Heilbild dazu zu malen.

Wenn wir uns trauen, unserem Schmerz gegenüber zu treten,
wenn wir uns darauf einlassen, verletzlich zu sein,
wenn wir die Tränen fließen lassen,
dann entdecken wir, dass in den Tränen Schätze verborgen sind. In jeder Träne, die wir fließen lassen, wird das goldene Licht der Erkenntnis, der Stärke und der Zuversicht strahlender. Hierfür müssen wir allerdings den Schritt wagen… und zulassen.
Eine zärtliche und starke Begleiterin in diesen Momenten ist die große Mutter, die sanfte, mütterliche Quelle der Güte und Liebe in uns. Diese hält uns. Sie trägt uns. Sie wiegt uns. Und sie weint mit uns. Ihr Mitgefühl ist grenzenlos. Ihre Arme schenken uns Geborgenheit und auch den Mut, unserer eigenen Traurigkeit zu begegnen.
Dieses Bild soll Menschenherzen ermutigen, sich vertrauensvoll zu öffnen und mit Hilfe der heilsamen Tränen alte Wunden rein zu waschen und harte Schalen aufzuweichen und fort zu spülen. Und es soll zeigen, dass die eigene Traurigkeit sein darf und nichts ist, wovor wir uns fürchten müssen. Wir sind nicht allein. Wir sind gehalten.
Möge dieses Bild uns Vertrauen und Kraft schenken.
Ihr bekommt es als A4-Poster HIER.

Heilsame Tränen

23. November 2016

Posted In: Ganz NEUE Kunstwerke

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

7 Gedanken zum Artikel "Alles darf sein… auch Traurigkeit"

  • ulrikehirsch sagt:

    Danke für Dein wunderschönes Feedback, Christina. ♥
    Ja, das ist wahr. Und auch die Mutter darf sich, um sich zu stärken, immer wieder in die Arme der Großen Mutter sinken lassen, mit dem/der Kleinen am Herzen. So fühlen sich alle genährt. 🙂
    Alles Liebe für Dich weiterhin und ein genussvolles Muttersein wünsch’ ich Dir von Herzen!
    Ulrike

  • Tina sagt:

    Es ist so wahr. Allein dieses Gefühl, wie gut es tut alle Tränen raus gelassen zu haben…
    Ich habe gerade ein Kind bekommen und beobachte oft, wie Babys die am weinen sind, dazu aufgefordert werden aufzuhören. Klar hat es niemand gerne, wenn ein Baby weint. Doch wenn alle Bedürfnisse wie Hunger, saubere Windel usw… gestillt sind und auch kein Bauchweh in Frage kommt, sondern der Tag vielleicht einfach nur zu viel war… Warum darf ein kleiner Mensch sich nicht auch einfach mal in den schützenden Armen seiner Mutter oder seinem Vater ausweinen?
    Natürlich muss man dafür stark sein, das gebe ich zu. Aber das Kind fühlt sich in seinen sorgen ernst genommen.
    Vielen Dank für dieses schöne Bild!

  • Katrin sagt:

    Liebe Ulrike,

    Danke, für dieses wundervolle Bild. Es strahlt so viel Liebe und Geborgenheit aus…
    Liebe Grüße
    Katrin

  • ulrikehirsch sagt:

    Danke, Sabrina… 🙂 Ich habe auch immer mal wieder an Dich gedacht, als ich das Poster fertig hatte. Lass es dir gut gehen und hab eine erholsame Adventszeit.
    Herzlich,
    Ulrike

  • Sabrina Loyal sagt:

    Das Bild ist wunderschön. Es erleichtert so. Was Du dazu schreibst, ist so wohltuend.

  • ulrikehirsch sagt:

    Hallo Ute, Danke für Deinen Kommentar. Ja, ich bin wieder da! Und dank meiner rundum erneuerten Website kann ich nun auch wieder regelmäßig Tagebucheinträge veröffentlichen. Darauf freue ich mich riesig! 🙂
    Herzlich,
    Ulrike

  • Ute sagt:

    Hallo liebe Ulrike, ich habe in den letzten Tage öfter an dich denken müssen und es vermisst, von dir zu hören. Jetzt bin ich aber froh mit einer so schönen Nachricht beschenkt zu werden : in jeder Träne liegt das Geschenk von Erkenntnis, Stärke und Zuversicht. Und ich füge hinzu : Klärung und Erleichterung ….ja Tränen reinigen…auch wenn es manchmal sehr schmerzvoll ist, während sie fließen.
    Liebe Grüße
    Ute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

0

Your Cart